Kollegiale Fallberatung in Berufen des G
Adobe Acrobat Dokument 425.3 KB

Kollegiale Fallberatung in Berufen des Gesundheitswesens

 

 

 

Referent:                             Michael Schneider

 

Datum:                                 20.11.2021

 

Unterrichtseinheiten:      8

 

Seminargebühr:                € 195,-      

 

 

 

Manchmal lässt der Arbeitsalltag wenig Raum, um sich im Team inhaltlich auszutauschen und

 

bei konkreten Fragestellungen gegenseitig zu unterstützen – häufig fehlen aber auch der

 

Rahmen und die passende Struktur, um das hohe fachliche und kommunikative Potential der

 

einzelnen Teammitglieder effektiv für die gegenseitige Beratung zu nutzen.

 

Hier setzt das in pädagogischen Kontexten bereits bewährte Konzept der Kollegialen Beratung

 

an: ein Selbsthilfe-Konzept, das es auch therapeutisch arbeitenden Teams ermöglicht,

 

fallbezogene Probleme strukturiert und problemlösungsorientiert zu bearbeiten.

 

Anhand konkreter Fallvorstellungen und Problembeschreibungen aus Ihrem beruflichen Alltag

 

erproben Sie in diesem Seminar die einzelnen Schritte und methodischen Vorgehensweisen

 

des Beratungskonzeptes. Ziel ist, dass Sie die Kollegiale Beratung in Ihrem Arbeitsteam als

 

qualitätssichernde und motivierende Methode des fachlichen Austauschs einsetzen können.

 

Geeignet ist das Seminar sowohl für komplette Teams als auch für EinzelteilnehmerInnen, die

 

das Konzept als Multiplikatoren ihrem Team weiter vermitteln können.

 

 

 

 

 

DOZENT: MICHAEL SCHNEIDER

 

Lehrlogopäde <dbl> für Redeflussstörungen am Universitätsklinikum Münster

 

und Lehrbeauftragter im dualen Studiengang Therapie- und

 

Gesundheitsmanagement an der FH Münster/Fachbereich Gesundheit.

 

Freiberuflich seit vielen Jahren als Supervisor und als Dozent für

 

Redeflussstörungen, Zaubern in der Therapie und Supervision tätig.

 

Ausgebildet als Logopäde (Universitätsklinikum der RWTH Aachen), in

 

hypnotherapeutischer Gesprächsführung (M.E.G. Rottweil und Heidelberg) und

 

in systemischer Beratung und Supervision (IBS Aachen). Studium der

 

Bildungswissenschaften (B.A.) und eEducation: Bildung und Medien (M.A.) an

 

der Fernuniversität Hagen.    

 

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Osnabrücker Str. 8-10

48429 Rheine

 

Tel.        05971  8003322

Mobil     0157  33999061

             (oder WhatsApp)

Fax.       05971  913707

 

 

 

info@semifobi.de

 

www.semifobi.de

 

 

 

Anmeldeformular Seminare

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/