Beratung und Therapie des Stotterns.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.2 KB

Sabrina Heiler

studierte Klinische Linguistik an der Universität Bielefeld und beschäftigte sich bereits im Masterstudium wissenschaftlich und therapeutisch mit dem Störungsbild des Stotterns. Neben der freiberuflichen Tätigkeit bei der Kasseler Stottertherapie arbeitete sie einige Jahre als Praxisleitung in einer logopädischen Praxis in Hamburg und war als Honorardozentin bei der Hochschule Fresenius beschäftigt. 

Derzeit arbeitet sie an der FH Münster als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem Projekt PMS KIDS, welches den Stottermodifikationsansatz KIDS in einer bundesweiten Studie evaluiert, und widmet sich ebenfalls in ihrer Promotion an der RWTH Aachen dem Thema Stottern."

Beratung und Therapie des Stotterns

 

 

 

Referentin:                  Sabrina Heiler

 

 

 

Datum:                        25.06.2021 – 26.06.2021

 

Freitag: 09:00 - 17:30 Uhr/ Samstag: 09:00 - 15:30 Uhr

 

Fortbildungspunkte:   16          

 

Seminargebühr:          € 295,-   

 

 

 

Stottern stellt für Betroffene jeden Alters häufig eine große Herausforderung und Belastung dar.

 

Neben der reduzierten Sprechflüssigkeit können ein starkes Vermeidungsverhalten und einhergehende negative Emotionen und Kognitionen zu einer Einschränkung der Lebensqualität führen. Der Leidensdruck ist häufig sowohl für die Betroffenen als auch deren Angehörigen erheblich.

 

Dieses Seminar umfasst die Bereiche Beratung und Therapie, grundlegende diagnostische Kenntnisse werden vorausgesetzt.

 

Die Beratung der Betroffenen bzw. der Eltern der betroffenen Kinder sowie die Informationsvermittlung werden als Grundlage der therapeutischen Arbeit intensiv behandelt.

 

Es wird ein Überblick über bestehende Therapieverfahren geboten und der Therapieansatz der Stottermodifikation detailliert vorgestellt.

 

Zahlreiche Video- und Audiobeispiele sowie die Arbeit an Fallbeispielen machen die Fortbildung zu einem praktisch orientierten Angebot.

 

 

 

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Osnabrücker Str. 8-10

48429 Rheine

 

Tel.  05971  8003322

 

Fax. 05971  913707

 

 

 

info@semifobi.de

 

www.semifobi.de

 

 

 

Anmeldeformular Seminare

 

 

 

 

 

 

Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/