Taub und trotzdem Hören - CI 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.3 KB

Taub und trotzdem hören (CI)

 

Referentinnen: Marietta Donvito & Frauke Ziegenhagen-Kroonen

 

Datum: 02.10.2021 – 03.10.2021
SA 10:00 - 18:00/SO 09:00 - 17:00

 

Seminargebühr: €299,-
Fortbildungspunkte: 16


„Taub und trotzdem hören" - hinter diesem Slogan steckt die Deutsche Cochlear Implant Gesellschaft (DCIG), aber dieses Motto gilt auch für die logopädische Therapie mit CI-Patienten. Im Anschluss an ihre Reha in einem CI-Centrum finden immer mehr CI-Träger den Weg in wohnortnahe logopädische Praxen.
Dann heißt es für viele Logopäden: „CI - und nun?"
Wir möchten Sie sicher machen im Umgang mit Ihren CI-Patienten!
Im ersten Teil des Seminars werden wir kurz und prägnant das theoretische Fundament wie Grundlagen des Hörens, Arten von Hörstörungen und deren technische Versorgungsmöglichkeiten sowie Diagnostik (Lesen und Interpretieren von Hörtests) auffrischen.
Dann steigen wir ins eigentliche Thema „Cochlear Implantate" ein.
Es wird um die Indikationen, Wege zum CI, zusätzliche Beeinträchtigungen von CI-Trägern sowie Chancen und Grenzen einer CI-Versorgung gehen.
Wir werden Ihnen die aktuellen CI-Systeme vorstellen sowie Prinzipien der CI-Anpassung bei Kindern und Erwachsenen erklären.
Sie werden das Handling und den Umgang mit Sprachprozessoren praktisch erproben und sich auf einfache Fehlersuche begeben.
Im zweiten Teil erhalten Sie einen Überblick über die Geschichte der Schwerhörigen-/Gehörlosenpädagogik sowie die Reha-Möglichkeiten u.a. des ambulanten CI-Reha-Konzepts des CIC Ruhr in Essen.
Gemeinsam werden wir Therapiebausteine erarbeiten und praktisch üben, sodass Sie am Ende einen strukturierten Therapieaufbau für die Behandlung von Kindern und Erwachsenen haben und diesen auch mit Inhalt füllen können.
Sie werden CI-Patienten anhand von Fallbeispielen und Videos kennenlernen und haben sehr viel Raum für Ihre eigenen Fragen.
Speziell bei Kindern werden wir die Bedeutung der Eltern- und Angehörigenarbeit näher beleuchten.
Es erwartet Sie ein spannendes Seminar mit hoher Praxisrelevanz, bei dem Sie viele Elemente Ihrer bisherigen sprachtherapeutischen / logopädischen Arbeit wiedererkennen werden und lernen, diese für die Therapie von CI-Trägern zu nutzen.


Es besteht die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele in die Gruppe einzubringen!


Ihre Vorteile:
Aufnahme in unser Therapeuten-Netzwerk „Kooperierende sprachtherapeutische/logopädische Praxen" zur Weiterleitung unserer abgeschlossenen CI-Reha-Patienten an wohnortnahe Sprachtherapeuten/Logopäden.

SEMIFOBI

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Hovesaatstr. 6

48432 Rheine

 

Tel.        05971  9975430

 

Fax.       05971  9461620

 

 

 

Bürozeiten:

 

werktags 10.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

 

Außerhalb der Bürozeiten sind wir per Mail erreichbar!

info@semifobi.de

 

 

 

 

 

Anmeldeformular Seminare

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglich-keiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/

 

 

 

 

 

 

 

SEMINARRÜCKTRITTS-VERSICHERUNG! 

 

Gerade jetzt in Coronazeiten empfehlen wir Ihnen eine Seminarrücktritts-versicherung.

 

Mögliche Anbieter sind z.B. ERGO-Reiserversicherung oder  HanseMerkur.

 

 

 

 

 

 

 

WIR SUCHEN SIE!

 

Für unsere Logopädische Praxisgemeinschaft

 

suchen wir ab sofort oder später

 

eine Teilzeitkraft/450€ Kraft oder WerkstudentIn (m,w,d)

 

Vollzeitstelle in Aussicht!

 

Sind Sie Logopädin/Logopäde/ASSL oder Sprachtherapeut*in?

 

Dann bewerben Sie sich doch bei uns! :)

 

Bewerbungen bitte an:

info@logoprax-rheine.de

 

oder

Logopädische Praxisgemeinschaft Rühmekorb & Schuite

Osnabrücker Str. 8-10

48429 Rheine

 

www.logoprax-rheine.de