Free the Tongue XL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 475.4 KB
LIVE Frenotomien - Free the Tongue XL.pd
Adobe Acrobat Dokument 201.6 KB

 

 

 

HYBRID Veranstaltung   -  Rheine  und ONLINE (ZOOM)

 

 

 

Free the tongue! XL

 

Für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

 

 

 

Die frei bewegliche Zunge als wichtige Grundlage für schmerzfreies und effektives Stillen, Schlucken, Kauen, Essen, Sprechen und Atmen.

 

 

 

Fortbildung für ÄrztInnen, LogopädInnen, Hebammen, Stillberaterinnen, Körpertherapeuten im April 2022

 

 

 

Referenten:               Dr. Darius Moghtader          (Zahnarzt)

 

                                    Steffi Kuhrt                           (Logopädin)

 

                                    Karola Tenhündfeld             (Logopädin  B.Sc.)

 

 

 

Datum:                       01.04.2022   09:00 – 18:00 Uhr  (10 UE)

 

                                   Zzgl. Abschlussprüfung für Ärzte/ZÄ/KFO  (1 UE) - Optional

 

 

 

Seminargebühr:        € 299-   (für Ärzte/ZÄ/KFO)

 

                                    € 199,-  (für LogopädInnen, Hebammen, Stillberaterinnen, …)

 

                       

 

Ein zu kurzes Zungenband kann bereits in den ersten Lebenstagen zu Stillproblemen bei Mutter und Kind führen. Die Aufgabe von KinderärztInnen, Hebammen und Stillberaterinnen ist es dann, dies als Ursache zu erkennen und Eltern und Kind aufzuklären und einer entsprechenden Therapie zuzuführen, auch dann wenn vielleicht noch keine Symptome vorliegen. Da ein Ankyloglosson nicht immer schon in den ersten Lebenstagen Probleme bereitet oder gar nicht erkannt wird, können dessen Folgeerscheinungen bei Patienten in allen Altersgruppen beobachtet werden.

 

Die vielfältigen Symptome eines zu kurzen Zungenbandes können alle orofazialen Funktionen und damit die Lebensqualität der Betroffenen z.T. massiv lebenslang einschränken.

 

 

 

Die Therapie des zu kurzen Zungenbandes ist die vollständige Frenotomie durch einen spezialisierten und entsprechend fortgebildeten ÄrztIn. Dies ist ein minimalinvasiver Eingriff, der jedoch keine schnelle Lösung ist, sondern die Vor- und Nachbehandlung durch qualifizierte Therapeuten unterschiedlicher Professionen erfordert. Nur so ist es möglich, vielen Stillpaaren zu einem natürlichen und angenehmen Stillen zu verhelfen und bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gesundheitliche Folgeprobleme zu vermeiden oder zu beseitigen.

 

 

 

Die Tagesfortbildung gibt einen Überblick über die Anatomie und Embryologie, mögliche Symptome und die Diagnostik eines zu kurzen Zungenbandes in allen Altersgruppen vom Säugling bis zum Erwachsenen.

 

 

 

Dr. Darius Moghtader wird ausführlich die Symptomatik, Diagnostik und Therapie, auch anhand einer Symptomcheckliste und international genutzten Screening Instrumenten bei Säuglingen und Babys darstellen und die Wichtigkeit der Vorbereitung und Nachbehandlung der

 

Frenotomie durch Hebammen und/oder Stillberatung und die begleitende körpertherapeutische Behandlung aufzeigen.

 

 

 

Die Auswirkungen und Symptome eines unentdeckten Frenulum linguae breve bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen werden von Steffi Kuhrt erläutert. Zusätzlich wird die Symptomcheckliste für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgestellt.

 

 

 

Die Logopädin Karola Tenhündfeld zeigt ein effizientes Zungenbandscreening für die logopädische/zahnärztliche/kieferorthopädische Praxis.

 

 

 

Außerdem wird die logopädische Vorbereitung und Nachbehandlung der Frenotomie bei dieser Patientengruppe besprochen.

 

 

 

Dr. Moghtader wird die operative Trennung des Zungenbandes bei Säuglingen und älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erklären und mit Beispielen veranschaulichen.

 

 

 

 

 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, am Folgetag (02.04.2021) bei LIVE Frenotomien mit dem CO² Laser in Gronau zu hospitieren. Anmeldung erfolgt gesondert unter www.semifobi.de

 

 

 

Nur wenige limitierte Plätze sind verfügbar!!!

 

 

 

02.04.2021 

 

8:00 – 12.00 Uhr    Gruppe 1

 

        5 Frenotomien      5 Plätze verfügbar für Ärzte/KFO/Zahnärzte

 

                                5 Plätze für LogopädInnen, StillberaterInnen, Hebammen

 

 

 

14:00 – 18:00 Uhr  Gruppe 2

 

         5 Frenotomien 5 Plätze verfügbar für Ärzte/KFO/Zahnärzte

 

                                 5 Plätze für LogopädInnen, StillberaterInnen, Hebammen

 

 

 

Seminargebühr:

 

€ 299,-            (für Ärzte/Zahnärzte/KFO)   

 

€ 100,-            (für LogopädInnen, StillberaterInnen, Hebammen)

 

 

 

 

 

Seminarinhalte (5 UE):

 

·        Fallbesprechungen

 

·        5 Frenotomien

 

·        Hands On

 

·        Abschlussprüfung (für Ärzte/KFO/Zahnärzte)

 

 

 

 

 

Nach der Fortbildung sind Sie in der Lage:

 

-        ein zu kurzes Zungenband bei Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen proaktiv zu erkennen,

 

-        ihre Patienten über die Zusammenhänge zwischen Ankyloglosson und möglichen Symptomen aufzuklären.

 

Sie wissen dann:

 

-        welche Professionen für die erfolgreiche Behandlung eines zu kurzen Zungenbandes hinzugezogen werden sollten,

 

-        wie die Diagnostik eines zu kurzen Zungenbandes bei Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen abläuft,

 

-        was die Vor- und Nachbereitung einer Frenotomie beinhaltet,

 

-        wie eine vollständige minimalinvasive Frenotomie nach internationalem Standard abläuft,

 

-        dass Sie am besten in einem Netzwerk arbeiten und welche Anlaufstellen es für das Knüpfen dieses Netzes gibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SEMIFOBI

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Hovesaatstr. 6

48432 Rheine

 

Tel.        05971  9975430

 

Fax.       05971  9461620

 

 

 

Bürozeiten:

 

Mo./Di./Do./Fr.  09.00 - 12.00 Uhr

 

Mi. 09.00 - 15.00 Uhr

 

 

 

Außerhalb der Bürozeiten sind wir per Mail erreichbar!

info@semifobi.de

 

 

 

 

 

Anmeldeformular Seminare

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglich-keiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/

 

 

 

 

 

 

 

SEMINARRÜCKTRITTS-VERSICHERUNG! 

 

Gerade jetzt in Coronazeiten empfehlen wir Ihnen eine Seminarrücktritts-versicherung.

 

Mögliche Anbieter sind z.B. ERGO-Reiserversicherung oder  HanseMerkur.

 

 

 

 

 

 

 

WIR SUCHEN SIE!

 

Für unsere Logopädische Praxisgemeinschaft

 

suchen wir ab sofort oder später

 

eine Teilzeitkraft/450€ Kraft oder WerkstudentIn (m,w,d)

 

Vollzeitstelle in Aussicht!

 

Sind Sie Logopädin/Logopäde/ASSL oder Sprachtherapeut*in?

 

Dann bewerben Sie sich doch bei uns! :)

 

Bewerbungen bitte an:

info@logoprax-rheine.de

 

oder

Logopädische Praxisgemeinschaft Rühmekorb & Schuite

Osnabrücker Str. 8-10

48429 Rheine

 

www.logoprax-rheine.de