Technikgestützte Dysphagietherapie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 371.8 KB

 

Technikgestützte Dysphagietherapie

 

 

 


Datum:                             11.03.2021 – 12.03.2021

 

 

Referentinnen:                  Prof. Dr. Stefanie Duchac & Petra Pluschinski, M.A.

 

 

Seminargebühr:                325,- €

 

 

Unterrichtseinheiten:         16     

 

 

 

Dieses Seminar richtet sich an alle TherapeutInnen, die Patienten mit Dysphagien behandeln.

 

 

 

In den vergangenen Jahren ist eine Vielzahl an innovativen technikunterstützen Therapieansätzen zur Behandlung oropharyngealer Schluckstörungen auf den Markt gebracht worden. Darunter gibt es Techniken, die sich möglicherweise als diagnostikunterstützende klinische Verfahren eignen. Andere Ansätze trainieren Kraftaufbau isolierter betroffener schluckrelevanter Muskelgruppen oder differenzieren zwischen Krafttraining und dem so genannten Skill-Training. Zudem gibt es Verfahren, welche die Stimulation verschiedener peripherer und/oder zentraler schluckrelevanter Strukturen zum Ziel haben.

 

 

 

Für TherapeutInnen ist es unerlässlich sich der Einsatzmöglichkeiten aber auch der Kontraindikationen dieser Verfahren bewusst zu sein, auch da die jeweiligen benötigten Geräte einen unterschiedlich hohen Kostenaufwand erfordern.

 

 

 

Ziel dieses Seminars ist es, die aktuell verfügbaren Techniken hinsichtlich dieser Einsatzmöglichkeiten und Indikationsstellungen aber auch bezüglich der Kontraindikationen vorzustellen. Hierbei wird ein besonderer Fokus auf die erwarteten Wirkmechanismen der jeweiligen Verfahren gelegt, und entsprechende Informationen zu den theoretischen Hintergründen geliefert.

 

 

 

Darüber hinaus sollen die Verfahren auf ihre klinische Anwendbarkeit bewertet werden. Dies erfolgt im Sinne eines klinisch-wissenschaftlichen Ansatzes unter  Berücksichtigung der bestehenden Methodik und Evidenzlage.

 

 

 

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der technikgestützen Dysphagietherapie. In einem Praxisteil wird es neben Live-Demonstrationen auch die Möglichkeit geben, einige der technischen Tools auszuprobieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Stefanie Duchac                       

 

hat langjährige klinische Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Dysphagien und dem Trachealkanülen-Management überwiegend im neurologischen Bereich. Bereits neben der klinischen Tätigkeit war sie regelmäßig an verschiedenen wissenschaftlichen Projekten beteiligt. Seit 2018 ist sie Professorin im Studiengang Logopädie (B.Sc.) an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Karlsruhe in Deutschland.

 

Seit einem Semester im Rahmen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs 2009 im Forschungslabor von Prof. Dr. Maggie-Lee Huckabee an der UC Christchurch, Neuseeland nimmt sie regelmäßig aktiv an nationalen und internationalen Dysphagie-Kongressen teil und ist seit Oktober 2019 im Board der European Society of Swallowing Disorders (ESSD).

 

Neben verschiedenen Publikationen im Bereich Dysphagie ist sie regelmäßig als freie Dozentin tätig. Neben der Vermittlung von Wissen zum normalen Schlucken gilt ein weiterer Interessenschwerpunkt den digitalen Medien in der Dysphagie-Weiterbildung. Stefanie Duchac ist Mitbegründerin des ersten deutschsprachigen Podcasts IssNix!, Initiatorin des Videofluoroskope-Registers sowie des Dysphagie-Mentorship-Programms in Deutschland (www.dysphagie-online.de).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Petra Pluschinski, M.A.                                

 

 

 

absolvierte ihr Studium der systematischen Sprachwissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt/Main. Von 1991 bis 2012 war sie praktisch tätig als Klinische Linguistin und Abteilungsleitung in einer akutgeriatrischen Fachklinik. Ihre Behandlungsschwerpunkte sind Dysphagien unterschiedlicher Ätiologien und Aphasie. Zwischen 2012 und 2020 arbeitete als sie wissenschaftliche Mitarbeiterin, zunächst an der Goethe-Universität Frankfurt, Schwerpunkt für Phoniatrie und Pädaudiologie, ab 2015 war sie darüber hinaus Leiterin des sprachtherapeutischen Teams am Universitätsklinikum Marburg. Aktuell stellt sie ihre Promotion an der Universität Bielefeld über das Thema systematische Graduierungen in der Dysphagiediagnostik fertig. Sie verfügt über zahlreiche nationale und internationale Kontakte innerhalb der Dysphagiologie und bietet seit Jahren Workshops zum Thema Diagnostik und Therapie von Dysphagien und Schluckstörungen im Alter als freie Dozentin an. Es liegen zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Dysphagie vor, u.a. ist Frau Pluschinski Mitherausgeberin von FAQ Dysphagie – Antworten prägnant und praxisnah.

 

SEMIFOBI

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Hovesaatstr. 6

48432 Rheine

 

Tel.        05971  9975430

 

Fax.       05971  9461620

 

 

 

Bürozeiten:

 

Mo./Di./Do./Fr.  09.00 - 12.00 Uhr

 

Mi. 09.00 - 15.00 Uhr

 

 

 

Außerhalb der Bürozeiten sind wir per Mail erreichbar!

info@semifobi.de

 

 

 

 

 

Anmeldeformular Seminare

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglich-keiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/

 

 

 

 

 

 

 

SEMINARRÜCKTRITTS-VERSICHERUNG! 

 

Gerade jetzt in Coronazeiten empfehlen wir Ihnen eine Seminarrücktritts-versicherung.

 

Mögliche Anbieter sind z.B. ERGO-Reiserversicherung oder  HanseMerkur.

 

 

 

 

 

 

 

WIR SUCHEN SIE!

 

Für unsere Logopädische Praxisgemeinschaft

 

suchen wir ab sofort oder später

 

eine Teilzeitkraft/450€ Kraft oder WerkstudentIn (m,w,d)

 

Vollzeitstelle in Aussicht!

 

Sind Sie Logopädin/Logopäde/ASSL oder Sprachtherapeut*in?

 

Dann bewerben Sie sich doch bei uns! :)

 

Bewerbungen bitte an:

info@logoprax-rheine.de

 

oder

Logopädische Praxisgemeinschaft Rühmekorb & Schuite

Osnabrücker Str. 8-10

48429 Rheine

 

www.logoprax-rheine.de