MODAK ®

Kommunikative Aphasietherapie

für Logopäden, Sprachheilpädagogen, Klinische Linguisten

 

Referentin:                                        Karina Lønborg

Datum:                                      03.03.2023 – 04.03.2023
Freitag: 10.00-18.00 Uhr/Samstag: 09.00-17.00 Uhr

 

Fortbildungspunkte:                        16

Seminargebühr:                               € 315,-

 

Das MODAK-Konzept wurde von Frau Dr. Luise Lutz in der praktischen Arbeit mit Aphasikern entwickelt.

 

Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Behandlung tiefer-liegender neurophysiologischer Störungen und legt Gewicht auf Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle Interessen der Patienten.

 

Das Konzept wurde ursprünglich für die Therapie schwerer Aphasien entwickelt, aber inzwischen vielfach erweitert, so dass es jetzt für die Therapie aller aphasischer Syndrome und aller Schweregrade eingesetzt werden kann.

 

Seminarinhalt:

 Neurophysiologischer, neurolinguistischer und therapeutischer Hintergrund

 Das MODAK ®-Grundprogramm

 Satzerweiterungen

 Ergänzende Übungen mit Texten, Bildern und Geschichten

Die Darstellung wird durch Videos und praktische Übungen ergänzt.

 

 

Karina Lønborg

studierte 1990-1995 Sondererziehung und Rehabilitation mit dem Schwerpunkt Sprachheilpädagogik/Sprachtherapie an der Universität Dortmund. Anschliessend war sie 14 Jahre lang in der logopädischen Praxis Heibrock und Rehmann in Oberhausen beschäftigt und hat dort mit Kindern und Erwachsenen aller Störungsbilder gearbeitet.

Seit 2009 arbeitet sie in Dänemark im „Videnscenter for Specialpædagogik“ (Wissenszentrum für Sonderpädagogik). Hier beschäftigt sie sich mit der Entwicklung von MODAK und mit der Diagnostik, Beratung und Therapie von neurologischen Sprachstörungen. Seit 2011 hat sie eine enge Zusammenarbeit mit Frau Dr. Luise Lutz und gibt mit ihr zusammen MODAK-Kurse. Seit 2016 gibt sie auch eigenständig in Schweden, Deutschland und Österreich MODAK-Seminare.

Das Buch „MODAK – Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie“ hat sie ins Dänische übersetzt.

SEMIFOBI

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Hovesaatstr. 6

48432 Rheine

 

Tel.        05971  9975430

 

Fax.       05971  9461620

 

 

 

Bürozeiten:

 

Täglich:  09.00 - 12.00 Uhr

 

 

Außerhalb der Bürozeiten sind wir per Mail erreichbar!

info@semifobi.de

 

 

 

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook  

# Semifobi Rheine

 

oder auf Instagram

#semifobi  #seminare_in_rheine  #fortbildungen_rheie  #stimme_seminare_in_rheine

 

 

 Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglich-keiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kooperationspartner: