TK Management & Beatmung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.2 KB

Aufbaukurs Trachealkanülenmanagement: grundsätzliches Vorgehen – Ausnahmen – Knackpunkte – Probleme – Falldarstellungen

 

Referent:                                            Norbert Niers (Klinischer Logopäde, Lehrlogopäde, Bobath Therapeut)

Fortbildungspunkte:                           10

Seminargebühr:                                 € 199,-

Datum:                                               18.08.2023

Uhrzeit:                                               Freitag 08:30 – 18:00 Uhr

 

 

Therapeut(inn)en mit Erfahrung reflektieren die entscheidende Behandlungsabschritte des Trachealkanülenmanagements um die verschiedene Knackpunkte, die sich in den Bereichen Atmung, Sekretmanagement, Kostaufbau oder Kommunikation ergeben können zu erörtern.

Dabei sollen die unterschiedlichen Reaktionen und Verhaltensweisen der Patienten und zugrundeliegende Probleme u.a. mit Videobeispielen erörtert sowie therapeutischen Konsequenzen und Optimierungsmöglichkeiten diskutiert werden. Neben ausgewählten und vorbereiteten Kasuistiken soll auch Raum und Zeit für Fallbeispiele und Problemfälle der Teilnehmer gegeben werden.

 

Inhalte - Themen - Knackpunkte:

- Hands on beim Blocken: Cuffdruckmessung & -kontrolle (Handmanometer - elektronisch - smart Cuffmanager – VBM-Cuffill)

- Sekretmanagement: diagnostische Fragen & therapeutische Optionen

- Entblocken unter Absaugung: wann und wie (mit Vakuumventil oder Spritze)

- praktische Bestimmung des Blockungsvolumens: was will uns die Spritze sagen?

- das exspiratorische Lumen: was kann ich mir dafür kaufen? Interpretation der Werte anhand von Videobeispielen

- Sinn und Unsinn gefensterter Trachealkanülen

- Chaos bei den Kanülengrößen – wieviel Luft braucht der Mensch…..?

- die Airodynamik der Atemwegsumlenkung: ist der Patient ist zu dumm zum Atmen oder „klemmt“ das Sprechventil?

- Essen mit Trachealkanüle - das ultimative Geschmackserlebnis: Chancen – Risiken - Alternativen?

- Möglichkeiten und Chancen in der Beatmungssituation

- die Luft wird dünn: Notfall- & Krisenmanagement / Wechsel der Trachealkanüle

- Fallbeispiele – Fragen - Literatur

SEMIFOBI

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Hovesaatstr. 6

48432 Rheine

 

Tel.        05971  9975430

 

Fax.       05971  9461620

 

 

 

Bürozeiten:

 

Täglich:  09.00 - 12.00 Uhr

 

 

Außerhalb der Bürozeiten sind wir per Mail erreichbar!

info@semifobi.de

 

 

 

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook  

# Semifobi Rheine

 

oder auf Instagram

#semifobi  #seminare_in_rheine  #fortbildungen_rheie  #stimme_seminare_in_rheine

 

 

 Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglich-keiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kooperationspartner: