Seminar buchen

 

 

 

Grundlagen

des

Therapeutischen Trachealkanülenmanagements

 

Referentin:                             Sarah Lindacher, Logopädin MSc

 

Datum:                                   17.11.2023

 

Uhrzeit:                                   09:00 – 17:15 Uhr

 

Fortbildungspunkte:               4,5    (9 UE)

 

Seminargebühr:                     € 199,-

 

Problemstellung und Beschreibung:

Mit dem stetigen Anstieg der durchschnittlichen Lebenserwartung des Menschen und dessen

steigender Überlebensrate nach schweren Hirnschädigungen durch die Weiterentwicklung

der medizinischen Möglichkeiten rückt ein früherer Randbereich der logopädischen Arbeit

zunehmend in deren Mittelpunkt: Das Trachealkanülenmanagement.

Viele Logopädinnen und Logopäden haben Berührungsängste mit tracheotomierten

Patienten. Es herrscht Unsicherheit in Bezug auf die neuen anatomischen Verhältnisse, die

Wahl der richtigen Trachealkanüle und das zielorientierte therapeutische Vorgehen sowie die

professionelle Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflegepersonal und Angehörigen.

Besonders der Umgang mit Bewusstseinsgestörten Patienten und deren Angehörigen bedarf

hoher Sensibilität und fachlicher Kompetenz.

 

Vorkenntnisse:

·        Anatomische Grundlagen der Atemwege

·        Grundlagen des physiologischen Schluckaktes

 

Zielgruppe:

Logopäd*innen mit entsprechender Berufsausübungsberechtigung

 

Lehrziele:

Die Teilnehmer/innen

·        erlangen Wissen darüber wann und warum die Versorgung eines Patienten/einer

Patientin mit einer Trachealkanüle notwendig ist

·        haben ausführliche Kenntnisse über die neuen anatomischen Verhältnisse eines

Tracheotomierten

·        können eine Tracheotomie und eine Tracheostomie unterscheiden und kennen die

daraus resultierenden Voraussetzungen für den Umgang mit dem Tracheostoma

·        erhalten eine standardisierte Anleitung zum Vorgehen beim Ziel der Dekanülierung

·        erlangen Wissen über die Möglichkeiten und Grenzen der logopädischen Arbeit

·        erlangen Wissen zum Trachealkanülenwechsel, therapeutischem Entblocken und

Dekanülieren, sowie dem therapeutischen Absaugen und dem Umgang mit

Sprechventilen

·        können Angehörigen und Patientenberatungen durchführen

 

Lerninhalte:

·        Gründe für eine Tracheotomie

·        Anatomische Besonderheiten bei tracheotomierten Patienten

·        Verschiedene Arten eines Tracheostomas

·        Trachealkanülenkunde –Welche Trachealkanülen gibt es?

·        Wahl der richtigen Trachealkanüle

·        Theoretische Inhalte zu den Bereichen Absaugvorgang (endotracheal, oral, overcuff),

·        Trachealkanülenweschel, Dekanülierung und Entblocken

·        unterstützende Medizinprodukte

·        Patienten und Angehörigenberatung

 

Lehrmethoden:

·        Vermittlung Theoretischer Inhalte

·        Produktkunde

 

SEMIFOBI

 

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine

 

Hovesaatstr. 6

48432 Rheine

 

Tel.        05971  9975430

 

Fax.       05971  9461620

 

 

 

Bürozeiten:

 

Täglich:  09.00 - 12.00 Uhr

 

 

Außerhalb der Bürozeiten sind wir per Mail erreichbar!

info@semifobi.de

 

 

 

 

 

 

Semifobi Rheine

Besuchen Sie uns auch auf Facebook  

# Semifobi Rheine

 

oder auf Instagram

#semifobi  #seminare_in_rheine  #fortbildungen_rheie  #stimme_seminare_in_rheine

 

 

 Die Seminare finden vorwiegend in den Räumlichkeiten des

TAT-Themenparks statt!

 

TaT-Themenpark

Hovesaatstr. 6

Haus H

48432 Rheine

 

https://tat-themenpark.de/erreichbarkeit-lage/

 

 

 

Übernachtungsmöglich-keiten sind auf dem Seminargelände vorhanden!   

 

Tel. 05971 - 9900

https://tat-themenpark.de/tat-hotel/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kooperationspartner: